Angebote zu "Inklusion" (322 Treffer)

Kategorien

Shops

Inklusion durch Sport
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zweite Band der Schriftenreihe beinhaltet die Ergebnissicherung zur Tagung „Inklusion durch Sport – Forschung für Menschen mit Behinderungen“ vom 24. Oktober 2012 in Köln. Die Tagung wurde durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW, die Gold-Kraemer Stiftung und das Forschungsinstituts für Inklusion durch Bewegung und Sport in Kooperation mit zahlreichen Sportverbänden veranstaltet. Die Experten und Expertinnen stellen in den Beiträgen ihre Standpunkte und aktuellen Forschungsergebnisse zum Sport von Menschen mit Behinderungen vor dem Hintergrund der Debatte zu mehr Inklusion im Sport vor.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Inklusion im (Schul-)Sport
29,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Philosoph und Soziologe Adorno stellte 1944 bereits fest, was heute als Endergebnis der Inklusion feststehen soll: Unterschiedlichkeit als Normalität. Die Inklusion gewinnt subjektiv gesehen zunehmend an Bedeutung. Das Thema erhält nach und nach mehr Einzug in die Medien und in der Gesellschaft scheint sich ein Laienverständnis über Inklusion auszubreiten. Daher bedarf dieses Thema einer genaueren Betrachtung. Gibt man das Stichwort Inklusion in die Internetsuchmaschine Google ein, so erhält man bereits 2.670.000 Treffer (Stand: 2013). Allerdings wird bei dieser Art der Überblicksverschaffung auch deutlich, dass sich die Inklusion noch hinter ihrem Vorreiter , der Integration, versteckt. Das Stichwort Integration schafft es auf über 321 Millionen Treffer in der Suchmaschine. Grund dafür kann eine Entwicklung sein, die bei der Literaturrecherche auffällt: Der Begriff Integration wird in vielen verschiedenen Kontexten, beispielsweise bei der Eingliederung von Menschen mit Behinderungen, Migranten oder sozial Benachteiligten, benutzt. Integrationsauszeichnungen, -kampagnen und -preise sind allgegenwärtig. Die Inklusion hingegen wird häufig nur im Kontext mit Menschen mit Behinderungen benutzt. Von einer Inklusion sozial Benachteiligter ist beispielsweise kaum die Rede. Auch diese Arbeit wird sich auf die Inklusion von Menschen mit Behinderungen beziehen.Im Blickpunkt der Inklusion stehen verstärkt die Aufgaben der Bildung und die Möglichkeiten in der Arbeitswelt. Daher konzentriert sich diese Arbeit auf die bildungsspezifischen Aspekte der Inklusion. Zentral werden dabei die Fragen sein, inwieweit die Inklusion bereits in deutschen Schulen vorangeschritten ist und auf welche rechtlichen Grundlagen sich diese Veränderungen beziehen. Eine besondere Betrachtung soll allerdings dem inklusiven Sport zugebracht werden. Die Fragen, welche Möglichkeiten es gibt, inklusiv Sport zu treiben, und welche Probleme dabei auftreten können, versucht diese Arbeit zu beantworten. Den Abschluss bildet ein Stundenbeispiel, in dem die theoretischen Vorüberlegungen in die praktische Arbeit umgesetzt werden.Der Rahmen der Arbeit ermöglicht allerdings nur eine Thematisierung des inklusiven Schulsports. Daher wird nicht weiter auf den Freizeit- und Vereinssport, sowie das informelle Sporttreiben eingegangen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Inklusion im (Schul-)Sport
29,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Philosoph und Soziologe Adorno stellte 1944 bereits fest, was heute als Endergebnis der Inklusion feststehen soll: Unterschiedlichkeit als Normalität. Die Inklusion gewinnt subjektiv gesehen zunehmend an Bedeutung. Das Thema erhält nach und nach mehr Einzug in die Medien und in der Gesellschaft scheint sich ein Laienverständnis über Inklusion auszubreiten. Daher bedarf dieses Thema einer genaueren Betrachtung. Gibt man das Stichwort Inklusion in die Internetsuchmaschine Google ein, so erhält man bereits 2.670.000 Treffer (Stand: 2013). Allerdings wird bei dieser Art der Überblicksverschaffung auch deutlich, dass sich die Inklusion noch hinter ihrem Vorreiter , der Integration, versteckt. Das Stichwort Integration schafft es auf über 321 Millionen Treffer in der Suchmaschine. Grund dafür kann eine Entwicklung sein, die bei der Literaturrecherche auffällt: Der Begriff Integration wird in vielen verschiedenen Kontexten, beispielsweise bei der Eingliederung von Menschen mit Behinderungen, Migranten oder sozial Benachteiligten, benutzt. Integrationsauszeichnungen, -kampagnen und -preise sind allgegenwärtig. Die Inklusion hingegen wird häufig nur im Kontext mit Menschen mit Behinderungen benutzt. Von einer Inklusion sozial Benachteiligter ist beispielsweise kaum die Rede. Auch diese Arbeit wird sich auf die Inklusion von Menschen mit Behinderungen beziehen.Im Blickpunkt der Inklusion stehen verstärkt die Aufgaben der Bildung und die Möglichkeiten in der Arbeitswelt. Daher konzentriert sich diese Arbeit auf die bildungsspezifischen Aspekte der Inklusion. Zentral werden dabei die Fragen sein, inwieweit die Inklusion bereits in deutschen Schulen vorangeschritten ist und auf welche rechtlichen Grundlagen sich diese Veränderungen beziehen. Eine besondere Betrachtung soll allerdings dem inklusiven Sport zugebracht werden. Die Fragen, welche Möglichkeiten es gibt, inklusiv Sport zu treiben, und welche Probleme dabei auftreten können, versucht diese Arbeit zu beantworten. Den Abschluss bildet ein Stundenbeispiel, in dem die theoretischen Vorüberlegungen in die praktische Arbeit umgesetzt werden.Der Rahmen der Arbeit ermöglicht allerdings nur eine Thematisierung des inklusiven Schulsports. Daher wird nicht weiter auf den Freizeit- und Vereinssport, sowie das informelle Sporttreiben eingegangen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Inklusion im (Schul-)Sport
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: 1,3, Universität Vechta, früher Hochschule Vechta, Sprache: Deutsch, Abstract: "Ohne Angst verschieden sein"Der Philosoph und Soziologe Adorno stellte 1944 bereits fest, was heute als Endergebnis der Inklusion feststehen soll. Unterschiedlichkeit als Normalität. Die Inklusion gewinnt subjektiv gesehen zunehmend an Bedeutung. Das Thema erhält nach und nach mehr Einzug in die Medien und in der Gesellschaft scheint sich ein Laienverständnis über Inklusion auszubreiten. Daher bedarf dieses Thema einer genaueren Betrachtung. Gibt man das Stichwort "Inklusion" in die Internetsuchmaschine Google ein, so erhält man bereits 2.670.000 Treffer (Stand: 21.06.2013). Allerdings wird bei dieser Art der Überblicksverschaffung auch deutlich, dass sich die Inklusion noch hinter ihrem "Vorreiter", der Integration, versteckt.Das Stichwort "Integration" schafft es auf über 321 Millionen Treffer in der Suchmaschine. Grund dafür kann eine Entwicklung sein, die bei der Literaturrecherche auffällt: Der Begriff Integration wird in vielen verschiedenen Kontexten, beispielsweise bei der Eingliederung von Menschen mit Behinderungen, Migranten oder sozial Benachteiligten, benutzt. Integrationsauszeichnungen, -kampagnen und -preise sind allgegenwärtig. Die Inklusion hingegen wird häufig nur im Kontext mit Menschen mit Behinderungen benutzt. Von einer Inklusion sozial Benachteiligter ist beispielsweise kaum die Rede. Auch diese Arbeit wird sich auf die Inklusion von Menschen mit Behinderungen beziehen.Im Blickpunkt der Inklusion stehen verstärkt die Aufgaben der Bildung und die Möglichkeiten in der Arbeitswelt. Daher konzentriert sich diese Arbeit auf die bildungsspezifischen Aspekte der Inklusion. Zentral werden dabei die Fragen sein, inwieweit die Inklusion bereits in deutschen Schulen vorangeschritten ist und auf welche rechtlichen Grundlagen sich diese Veränderungen beziehen. Eine besondere Betrachtung soll allerdings dem inklusivem Sport zugebracht werden. Die Fragen welche Möglichkeiten es gibt, inklusiv Sport zu treiben und welche Probleme dabei auftreten können, versucht diese Arbeit zu beantworten. Den Abschluss bildet ein Stundenbeispiel, in dem die theoretischen Vorüberlegungen in die praktische Arbeit umgesetzt werden.Der Rahmen der Arbeit ermöglicht allerdings nur eine Thematisierung des inklusiven Schulsports. Daher wird nicht weiter auf den Freizeit- und Vereinssport, sowie das informelle Sporttreiben eingegangen. Den Beginn allerdings sollen definitorische Grundlagen bilden, um einen Überblick über die Sache zu bekommen.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Inklusion im Sport: Schul- und Vereinssport im ...
44,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Inklusion noch wird und kann sie nicht in allen Bereichen der Gesellschaft umgesetzt werden. Mit diesem Wissen beleuchtet das vorliegende Buch die Inklusion im Sport. Die Studie zeigt, inwiefern Sport Möglichkeiten zur Veränderung der sozialen Reaktion gegenüber Kindern und Jugendlichen (KuJ) mit Behinderung bietet. Eine Betrachtung der Lebenswirklichkeit von KuJ ist besonders relevant, da in dieser Lebensphase bereits wichtige Weichen für die Inklusion im Erwachsenenalter gestellt werden.Auch liefert die Studie Definitionen von grundlegenden Begriffen und erläutert den geschichtlichen Hintergrund der Inklusion. Inwieweit Inklusion sich an Schulen und in Vereinen durchsetzt und wie die UN-Behindertenrechtskonvention ihren Beitrag dazu leistet, wird ebenfalls veranschaulicht. Für eine praxisnahe Gestaltung wurden im Rahmen der Untersuchung Lehrkräfte und Trainer hinsichtlich ihrer Einstellungen und Erfahrungen zum Thema Inklusion im Sport befragt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Inklusion im Sport: Schul- und Vereinssport im ...
44,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Inklusion noch wird und kann sie nicht in allen Bereichen der Gesellschaft umgesetzt werden. Mit diesem Wissen beleuchtet das vorliegende Buch die Inklusion im Sport. Die Studie zeigt, inwiefern Sport Möglichkeiten zur Veränderung der sozialen Reaktion gegenüber Kindern und Jugendlichen (KuJ) mit Behinderung bietet. Eine Betrachtung der Lebenswirklichkeit von KuJ ist besonders relevant, da in dieser Lebensphase bereits wichtige Weichen für die Inklusion im Erwachsenenalter gestellt werden.Auch liefert die Studie Definitionen von grundlegenden Begriffen und erläutert den geschichtlichen Hintergrund der Inklusion. Inwieweit Inklusion sich an Schulen und in Vereinen durchsetzt und wie die UN-Behindertenrechtskonvention ihren Beitrag dazu leistet, wird ebenfalls veranschaulicht. Für eine praxisnahe Gestaltung wurden im Rahmen der Untersuchung Lehrkräfte und Trainer hinsichtlich ihrer Einstellungen und Erfahrungen zum Thema Inklusion im Sport befragt.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Sport und Inklusion - ziemlich beste Freunde?
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Thema "Sport und Inklusion" hat das Hamburger Symposium Sport, Ökonomie und Medien 2013 an einen programmatischen Schwerpunkt der Sozial- und Sportpolitik angeschlossen: Die gesellschaftliche Verantwortung des Sports im Zeichen der Inklusion. In diesem Sinne wurde nach Erfolgsfaktoren gelingender Inklusion gefragt, die Konsequenzen aus der Umsetzung der UN-Resolution diskutiert und Forderungen an eine mediale und wettkampforientierte Präsentation von inklusiver Sportpraxis analysiert.Im vorliegenden Berichtband werden in zwölf Beiträgen aus dem Hauptprogramm sowie drei Beiträgen aus dem Nachwuchswettbewerb Themen der Wettkampfinklusion (Organisation und Präsentation von gemeinsamen Sportveranstaltungen behinderter und nicht-behinderter Sportler), Veränderung von Förderkriterien und daraus resultierende Konsequenzen für Finanzierung und Vermarktung des Sports sowie die Inszenierung von sportlichen Wettkämpfen und Großveranstaltungen im Sinne der Inklusion behandelt. Die Auseinandersetzung mit dem Thema wird dabei häufig an nationalen und internationalen Beispielen festgemacht, was nicht zuletzt die steigende Bedeutung von Special Olympics und vor allem den Paralympics mit dem für viele unerwarteten Erfolg von London 2012 in der Öffentlichkeit unterstreicht. Damit einhergehen Fragen nach der (zukünftigen) mediale Verwertung im Bereich der digitalen Medien, sowie nach den Chancen und Risiken von Sport und Inklusion in der kommerziellen (Werbe-)Präsentation.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Inklusion im und durch Sport in Braunschweig
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Projekt "BINAS - Braunschweig bewegt natürlich alle Sportler" und der Behandlung des Themas im Rahmen der kommunalen Sportentwicklungsplanung erschließt die Stadt Braunschweig ein bisher brach liegendes kommunalpolitisches Thema. Erstmalig werden Menschen mit Behinderung systematisch zum Sport- und Bewegungsverhalten befragt, um so Grunddaten zu den Einschätzungen, Bedarfen und sportpolitischen Handlungsfeldern zu erhalten. Über die Befragung der Sportvereine wird analysiert, in welchem Grad sich der organisierte Sport bereits mit dem Thema auseinander setzt. Beide Befragungen bilden die Grundlage für die Erarbeitung von Zielen und Empfehlungen, wie Inklusion im und durch Sport in Braunschweig verbessert werden kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot
Sport und Inklusion - ziemlich beste Freunde?
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Thema "Sport und Inklusion" hat das Hamburger Symposium Sport, Ökonomie und Medien 2013 an einen programmatischen Schwerpunkt der Sozial- und Sportpolitik angeschlossen: Die gesellschaftliche Verantwortung des Sports im Zeichen der Inklusion. In diesem Sinne wurde nach Erfolgsfaktoren gelingender Inklusion gefragt, die Konsequenzen aus der Umsetzung der UN-Resolution diskutiert und Forderungen an eine mediale und wettkampforientierte Präsentation von inklusiver Sportpraxis analysiert.Im vorliegenden Berichtband werden in zwölf Beiträgen aus dem Hauptprogramm sowie drei Beiträgen aus dem Nachwuchswettbewerb Themen der Wettkampfinklusion (Organisation und Präsentation von gemeinsamen Sportveranstaltungen behinderter und nicht-behinderter Sportler), Veränderung von Förderkriterien und daraus resultierende Konsequenzen für Finanzierung und Vermarktung des Sports sowie die Inszenierung von sportlichen Wettkämpfen und Großveranstaltungen im Sinne der Inklusion behandelt. Die Auseinandersetzung mit dem Thema wird dabei häufig an nationalen und internationalen Beispielen festgemacht, was nicht zuletzt die steigende Bedeutung von Special Olympics und vor allem den Paralympics mit dem für viele unerwarteten Erfolg von London 2012 in der Öffentlichkeit unterstreicht. Damit einhergehen Fragen nach der (zukünftigen) mediale Verwertung im Bereich der digitalen Medien, sowie nach den Chancen und Risiken von Sport und Inklusion in der kommerziellen (Werbe-)Präsentation.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 29.01.2020
Zum Angebot